Cookie-Hinweis

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite technisch notwendig sind, sowie solche, die zu anonymen Statistikzwecken, genutzt werden. Bitte beachten Sie, dass bei Deaktivierung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Datenschutzerklärung Impressum

WILLKOMMEN BEI JJ•COMPUTER!

Wichtige Informationen

macOS Sierra Update

macOS bereit zum Download – was Sie wissen müssen.

Nachdem Apple die neue Version von iOS vor wenigen Tagen zum Download angeboten hat, wartet auf Mac-User jetzt der nächste Streich. Das neue macOS Sierra steht ab sofort zum Download bereit.

Am Dienstagabend veröffentlichte Apple die finale Version des neuen Betriebssystems für alle Desktoprechner. Im Zuge der WWDC 2016 im Juni präsentiere Apple erstmals die Neuerungen: Entwickler und Beta-Tester konnten seither das neue Betriebssystem testen und an der Entwicklung teilhaben. Jetzt steht die finale macOS Version offiziell im Mac App Store zum Download bereit.

Mit dem kostenlosen Update ist auch die Bezeichnung OSX Geschichte. Apple passt den Namen an die Betriebssysteme iOS, watchOS und tvOS an und verdeutlich damit einmal mehr die Ausrichtung auf geräteübergreifendes Arbeiten. Mit macOS 10.12 bringt Apple zudem „Siri“ auf den Mac – User können mit der Sprachassistentin etwa nach bestimmten Dateien suchen und Ergebnisse filtern.

Während die Sprünge der beiden vergangenen Updates des Apple-Betriebssystems (Yosemite und ElCapitan) verhältnismäßig moderat ausfielen, stellt nun das neue macOS deutlich höhere Ansprüche an die verbaute Hardware. Insbesondere für Nutzer älterer Mac Modelle ist es daher empfehlenswert, sich gemeinsam mit uns vor einem Update zu beraten.

Ist der Mac noch kompatibel?

Grundsätzlich sind Macs, die vor 2009 gebaut worden, nicht mehr auf der Liste der unterstützten Geräte. Im Internet zirkulieren zwar Patches, mit denen eine Installation von Sierra auch auf älteren Geräten möglich sein soll. Empfehlenswert ist der Einsatz einer solchen Software indes nicht. Einerseits ist mit funktionalen Einschränkungen zu rechnen. So lässt sich macOS zwar auf einigen Modellen in Betrieb nehmen, dafür muss der Nutzer dann aber auf WLAN verzichten. Zum anderen sind diese Konstellationen von Apple weder offiziell unterstützt, noch getestet. Probleme sind damit eigentlich schon vorprogrammiert.

Offiziell unterstützt werden: 

  • MacBook von 2009 oder neuer
  • iMac von 2009 oder neuer
  • MacBook Air von 2010 oder neuer
  • MacBook Pro von 2010 oder neuer
  • Mac mini von 2010 oder neuer
  • Mac Pro von 2010 oder neuer

Die Kompatibilität bedeutet zunächst nur, dass sich die neue Version auf dem System installieren lässt. Es heißt indes nicht zwangsläufig, dass tatsächlich alle Funktionen zur Verfügung stehen und die Arbeitsgeschwindigkeit den Nutzer überzeugen wird.

Das Magazin MacWelt hat ein Testprogramm für Sierra veröffentlicht, mit dessen Hilfe geprüft werden kann, ob das neue OS auf dem Mac überhaupt laufen wird und welche Funktionen ohne Probleme funktionieren werden.

Update vorbereiten.

Bevor auf den geschäftlich genutzten Macs das neue OS eingespielt wird, sollte auf jeden Fall ein vollständiges Backup des Systems durchgeführt werden. Die Wahrscheinlichkeit dafür, dass es zu einem ernstzunehmenden Problem während des Updates kommt, ist zwar gering. Aber für den Fall eines Falles ist es doch gut, gerüstet zu sein.

Gerade bei Firmenrechnern ist es zu empfehlen, sich vor dem Update ebenfalls bei den Herstellern der eingesetzten Anwendungen zu vergewissern, ob diese bereits auf macOS vorbereitet sind. Im Zweifel ist es besser, noch einige Wochen zu warten, aber dann sicher sein zu können, dass für das Geschäft wichtige Apps auch reibungslos laufen. Dies gilt sinngemäß auch für Hardware, die für geschäftskritische Prozesse genutzt wird. Hier sollte in Voraus geprüft werden, ob die Treiber auch mit der neuen OS-Version zusammenarbeiten.

Die Arbeitsgeschwindigkeit des neuen OS kann auf etwas älteren Geräten durch das Upgrade der Hardware deutlich verbessert werden. Mehr Arbeitsspeicher und der Umstieg von einer klassischen Festplatte auf eine SSD können deutliche Performancegewinne bringen.

Das kann macOS.

Apple hat dem neuen Betriebssystem eine Vielzahl an Detailverbesserungen, aber eben auch neue Funktionen spendiert. Dazu zählen unter anderem:

  • Erweiterung von Continuity: Besitzer einer Apple Watch können sich ohne erneute Eingabe eines Passworts bei einem abgesperrten System anmelden.

  • Vorgestellt wurde auch ein "Universal Clipboard". Es teilt die Zwischenablage von Mac und iPhone oder iPad via iCloud über Systemgrenzen hinweg, so dass Texte, Videos und Bilder auf dem iPad beispielsweise kopiert und auf dem MacBook eingefügt werden können.

  • iCloud synchronisiert mehr: macOS kopiert jetzt den gesamten Dokumente-Ordner inklusive Schreibtisch in die iCloud. Außerdem will das Betriebssystem beim Sparen von Festplattenplatz helfen und lagert länger nicht bearbeitete Dokumente automatisch in die Cloud aus.

  • Automatisch entfernt macOS alte Cache- und Log-Dateien, Installationspakete, zwischengespeicherte Miniaturbilder, alte iPhone-Backups und Papierkorbinhalte, die älter als 30 Tage sind.

  • Siri kommt auf den Desktop: Über ein Icon in der Menüleiste oder im Dock, sowie über ein Tastaturkürzel kann man darauf zugreifen. Zudem öffnet Apple Siri mit einem SDK auch für Entwickler.

Das neue macOS ist nicht zuletzt wegen der Integration von Siri mehr als reine Versionspflege. Wir beraten Unternehmen beim Update auf Sierra und können auch die Frage beantworten, ob sich ein Upgrade bereits vorhandener Hardware lohnt. 

Kontakt

Tel:
02432 89 37 130
E-Mail:
info@jj-computer.de

News

17. März 2020
Das Coronavirus zieht weiter seine Kreise. Neuerliche Maßnahmen der Bundesbehörden zur Eindämmung der Pandemie sehen eine vorübergehende Schließung unseres Stores vor. Doch wir sind auch weiterhin für Sie da – trotz geschlossener Pforten!
18. März 2020
Das neue iPad Pro ist da. Und es ist schnell. So schnell, dass die meisten PC-Laptops nicht mitkommen. Es besitzt Pro-Kameras, die Ihre Realität verändern können. Sie können es mit einer Berührung, dem Apple Pencil und jetzt auch mit dem Trackpad nutzen.
18. März 2020
Das neue und unglaublich dünne MacBook Air hat jetzt mehr Power als zuvor. Und dazu verfügt es über das neue Magic Keyboard, Prozessoren mit bis zu 2-mal mehr Leistung, schnellere Grafik und die doppelte Speicher­kapazität. Darüber hinaus hat der kompakte Mac mini ein beachtliches Speicherupgrade…
13. März 2020
Das Coronavirus breitet sich zunehmend auch in Deutschland aus. Wir nehmen die Ansteckungsgefahr für Sie und unsere Mitarbeiter sehr ernst. Aus diesem Grund möchten wir Sie im Vorfeld über verschiedene Maßnahmen informieren, um Missverständnissen vorzubeugen.
10. März 2020
Sie haben Probleme beim Display Ihres iPad Air der aktuellen Generation beobachtet? Dann haben wir gute Nachrichten für Sie: Apple hat ein entsprechendes Reparaturprogramm aufgelegt, über das Sie Ihr Tablet bei uns kostenlos instandsetzen lassen können.

Leistungen

Service
Schulungen
Finanzierung
Verkauf
Ankauf
Apple Programme

Über uns

Bei JJ•Computer Dienstleistungen ist der Name schon seit Jahren Programm. Rund um Ihre Apple Produkte stehen wir Ihnen zu Diensten und das nicht irgendwie, sondern mit voller Leistung. Qualität und Kundenzufriedenheit haben bei uns oberste Priorität.

Schon seit 28 Jahren arbeitet Firmeninhaber Jürgen Joseph für die Firma Apple. Im Jahre 2000 machte er sich mit JJ•Computer Dienstleistungen selbstständig und Firmensitz war zunächst der Keller seines eigenen Hauses. Während anfangs hauptsächlich Firmenkunden betreut wurden, kamen nach und nach auch immer mehr Endkunden hinzu und der Einzugsbereich wuchs weit über Wassenberg hinaus. Aus diesen Gründen fiel schließlich der Entschluss, sich im Interesse der Kunden zu vergrößern. Der JJ•Computer Store auf der Erkelenzer Straße wurde am 24. September 2011 eröffnet und bietet Ihnen:

  • eine unkomplizierte Anfahrt durch Lage an der B 221
  • ca. 300 Parkplätze direkt vor der Tür und Anschluss an diverse andere Einkaufsmöglichkeiten
  • die neusten Apple-Produkte zum Anfassen und Ausprobieren
  • viel Platz und Licht für eine besonders entspannte Atmosphäre
  • kompetente Beratung von freundlichen Mitarbeitern
  • einen Service-Point, zur Abgabe und Abholung von Geräten zur Reparatur oder Wartung
  • eine geräumige Werkstatt, zur Ausführung aller Reparaturen
  • einen Besprechungsraum, in dem Sie größere Anschaffungen ganz in Ruhe und ungestört bei einem Kaffee mit uns planen können
  • einen Schulungsraum, in dem wir regelmäßig Schulungen zu festen oder individuellen Themen durchführen
  • Öffnungszeiten: montags bis freitags 9:00 bis 13:30 Uhr und 14:30 bis 18:00 Uhr sowie samstags 9:00 bis 14:00 Uhr.

JJ•Computer ist mit den Anforderungen gewachsen und von unserer langjährigen Erfahrungen profitieren gerade Sie als Kunde, denn Sie stehen für uns an erster Stelle.

Ihre Ansprechpartner sind:

Jürgen Joseph
Geschäftsführung, Technischer Support, Beratung, Verkauf
juergen.joseph@jj-computer.de

Sezer Özkan
Leiter der Technik
sezer.oezkan@jj-computer.de

Leon Grabbe
Service & Support Apple Hard- und Software
leon.grabbe@jj-computer.de

Maik Lanze
Service & Support Apple Hard- und Software
maik.lanze@jj-computer.de

Marcel Hüttner
Beratung, Ein- und Verkauf
marcel.huettner@jj-computer.de

Julia Rodriguez
Buchhaltung
julia.rodriguez@jj-computer.de

Kontakt

JJ-Computer Dienstleistungen & Store
Erkelenzer Str. 45
41849 Wassenberg

Routenplaner

Unsere Öffnungszeiten:

Montag – Freitag
09:00 – 13:30 Uhr
14:30 – 18:00 Uhr

Samstag
09:00 – 14:00 Uhr

Gern kümmern wir uns um Ihr Anliegen! Damit Sie eine bestmögliche Beratung erhalten können, möchten wir Sie bitten vorab einen Termin mit uns zu vereinbaren. Rufen Sie uns gern an oder senden Sie uns einfach eine Nachricht und wir melden uns umgehend bei Ihnen zurück. Ihr Team vom JJ•Computer Store!

JJ•Computer Store

Erkelenzer Str. 45 | 41849 Wassenberg

+49 (0) 24 32-89 37 130
+49 (0) 24 32-89 37 132
info@jj-computer.de
(*) Pflichtfeld